Tierkommunikation, Tierheilpraxis Schamanismus und Coaching

Mabon im Mondjahr 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Sommer wird in diesen Tagen bereits merklich vom Herbst abgelöst. Morgens empfangen uns teils dicke Nebelschwaden, während es gegen Mittag noch sehr warm sein kann.  Wir bewegen uns auf die Herbstäquinox hin, die am 21. September gefeiert wird. An diesem Tag, Mabon, ist der Tag exakt so lang wie die Nacht. Von nun an werden die Nächte länger, die Tage kürzer, und wir begeben uns Schritt für Schritt in die dunkle Jahreshälfte. Die Sonne wandert zur südlichen Erdhalbkugel, während wir den Mond länger sehen. Seit März 2020 befinden wir uns im Mondjahr. Vielleicht hast Du wahrgenommen, dass der August, verglichen mit den Wochen und Monaten zuvor, energetisch relativ ruhig verlaufen ist. Doch nun, ab September, wird es bis Jahresende wieder etwas turbulenter. Die allgemeine energetische Neuausrichtung läuft auf Hochtouren. Viele Menschen verspüren nun wieder verstärkt Angst. Doch diese ist nicht nötig, der Wandel -im positiven Sinne- findet bereits statt. Es ist gerade in diesen Zeiten wichtig, diese Unsicherheit, sofern man sie in sich trägt, durch Vertrauen zu ersetzen. Geht man ins Ur- Vertrauen, so kann man die positiven Energien, die sich seit einiger Zeit sukzessive aufbauen, ganz eindeutig wahrnehmen.

Kennst Du den Ausspruch “Energie folgt der Aufmerksamkeit”? Dieser Leitsatz in der engergetischen Arbeit ist in diesen Tagen wichtiger denn je. Lass uns gemeinsam die Aufmerksamkeit bewusst auf eine friedvolle, achtsame Zukunft mit und auf unserem wunderschönen blauen Planeten lenken.

Wo wir schon bei Zielen, Wünschen und Visionen sind: der Mond steht seit jeher genau für diese Dinge.

Seit 17. September befindet sich der Neumond im Sternzeichen Jungfrau. Durch diese Konstellation sind Impulse zur ganzheitlichen Heilung optimal gegeben, achte auf psychosomatische Veränderungen, egal in welche Richtung, und agiere entsprechend.

Auch auf Deine Träume solltest Du nun, in der Zeit um Mabon, ganz besonders achten. Träumst Du vielleicht von Wut, Agression oder anderen spannungsgeladenen Themen? Dann kann das sehr gut mit dem derzeit rückläufigen Mars zu tun haben. Nimm die Herausforderungen und Hinweise aus Deinen Träumen an, und reflektiere.

 

Termine:

Gemeinsames Jahreskreisfest SAMHAIN am 31.10.20 mit Trommeln in 82272- begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden!

Im Januar startet wieder eine Kompaktausbildung! Anmeldungen nehme ich ab jetzt entgegen.

 

Ich wünsche Dir ein wundervolles Mabon, mit vielen positiven Impulsen!

Deine Claudia

Next Post

4 Comments

  1. Nicole Auringer 19. September 2020

    Liebe Claudia, ich gehe Herz bei Herz mit deinen Worten. Liebe Grüße, Nicole

  2. Nina Doulgeris 21. September 2020

    Beim Lesen hat sich mein komplettes System entspannt… Ich würde ganz ruhig und tief verwurzelt.
    Danke dafür ❤️

Leave a Reply

© 2020 Lichtimpulse

Theme by Anders Norén