Tierkommunikation, Tierheilpraxis Schamanismus und Coaching

Mabon- Fest der Früchte und Herbstbeginn

Ihr Lieben,

stetig dreht sich das Rad des Jahreskreises, und so stehen wir bereits vor dem nächsten Sonnenfest, dem zweiten Erntefest des Jahres: Mabon. Mabon wird auch Alban Elfed oder Herbstäquinox genannt und um den 23.09.herum gefeiert. Wie der Name „Herbstäquinox” bereits sagt ist an diesem Tag der Tag genauso lang wie die Nacht- von nun an gewinnt die Nacht sukzessive mehr an Macht, die Tage werden spürbar kürzer, wir treten ein in die dunkle Jahreszeit. Mit Mabon beginnt auch der Herbst, überall sehen wir reife Früchte, die Blätter färben sich langsam bunt, und immer öfter ziehen Regen, Nebel und Wind übers Land. War Lammas das erste Erntedankfest des Jahres, an welchem wir vor allem dem Korn gedankt haben, so danken wir an Mabon nun vor allem den Baumfrüchten und Trauben. Oftmals beginnt nun auch die Zeit der Weinfeste, denn die Fruchtsäfte werden gekeltert, Früchte eingekocht und auch Wein gekeltert. Daher feiert man an Mabon natürlich mit viel Wein und frischen Säften, mit frischen Früchten und Kastanienbrot. Die Farben, die an Mabon-Feiern vorherrschen, sind Rot und Braun.

Mit Mabon beginnt nicht nur der Herbst, sondern wir beginnen uns auch wieder mehr in unsere vier Wände, in unser häusliches Leben zurückzuziehen. Wir bereiten uns auf kalte, lange Nächte vor, die uns im nächsten halben Jahr begleiten werden. Nun aber beginnt auch wieder die Zeit der Geistwesen, der Engel, denn diese treten nun wieder besonders nah an die Erdebene heran, der Kontakt zu ihnen fällt nun in dieser Zeit um Mabon sehr leicht. Es wird wieder Zeit, sich bewusst mit unseren geistigen Kräften zu verbinden und etwas Energie von uns in den großen Kreislauf zurückzugeben. Vielleicht ist dem einen oder anderen von euch aufgefallen, dass die Energie in den letzten Wochen und sogar Monaten in unserem Umfeld oft recht gereizt gewesen ist. Dies ist auf die Konstellation der Sterne zurückzuführen. Astrologisch gesehen stehen noch bis 22.10. Saturn und Neptun im Vordergrund, beide stehen in einem kritischen Winkel zueinander. Das gibt der allgemeinen Energie einen chaotischen, angespannten Charakter. Aktuelle Strukturen werden in Frage gestellt, doch das große Thema dieser Zeit ist und bleibt das Thema „Menschlichkeit“. Allgemein stecken wir (astrologisch gesehen) in einer schwierigen Phase, doch ab 23.09. stehen Sonne und Jupiter in der Waage, wodurch endlich wieder Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme verstärkt werden.

Da aber sicher einigen von euch aufgefallen ist, dass seit einiger Zeit eben eine gewisse „Spannung“ in der Luft liegt habe ich mir überlegt, ab dem 21.10.2016 in München-Sendling von 18-20 Uhr einen Energie-Stammtisch ins Leben zu rufen. Gemeinsam wollen wir die Energie unserer Umwelt bewusst positiv nähren, indem wir gemeinsam meditieren, channeln, philosophieren und uns austauschen. Auch individuelle Anliegen werden gerne bearbeitet. Der Energieausgleich für diesen Abend erfolgt auf Spendenbasis. Bitte meldet euch rechtzeitig an! Ich freue mich sehr, mit euch gemeinsam zu arbeiten!

Bis dahin könnt ihr euch in der Zeit um Mabon selbst sehr gut meditieren, euren Schutzengel anrufen und euch bewusst werden, wofür ihr dankbar seid. Und wovon möchtest Du Dich befreien? Übergib alles, was Du loslassen möchtest, symbolisch dem Feuer, indem Du es auf ein Stück Papier schreibst und verbrennst. Besonders schön ist auch ein Traumtagebuch zu führen, denn wie gesagt, jetzt um Mabon sind unsere geistigen Helfer wieder besonders nahe gerückt. Apropos Helfer: am 02.10. wird das alljährliche Schutzengelfest gefeiert, der perfekte Tag also, um an seinen Schutzengel zu denken, ihm eine Kerze anzuzünden und ihm zu danken. Denn gerade unsere Schutzengel und die Geistwesen helfen besonders, unsere Wurzelthemen zu bearbeiten. Das sind die Themen, die uns immer und immer wieder begegnen und antriggern. Die Themen, die uns immer und immer wieder alten Schmerz spüren lassen.

Nun noch die aktuellen Termine:

21.10.2016                    18-20 Uhr München/ Sendling: Energie-Stammtisch; Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis;  bitte rechtzeitig anmelden! Für Getränke ist gesorgt!

Kurse: die nächsten Kurse werden im Frühjahr 2017 in 82272 Moorenweis und in 31079 Sibbesse bei Hildesheim stattfinden. “Warum denn erst im Frühjahr?” werde ich derzeit oft gefragt. Aus privaten Gründen nehme ich mir eine kleine „Seminar-Auszeit“, doch keine Bange: die Zeit vergeht im Fluge, das Frühjahr ist schneller da als wir für möglich halten! Gerne nehme ich unverbindliche Kursanfragen auf und freue mich, dass die Liste der Interessenten für die nächsten Kurse schon beachtlich ist! Ich danke euch dafür!

 

Ich wünsche euch allen ein engelreiches Mabon!

 

Herzliche Grüße

 

Claudia

 

 Übrigens: das Bild zeigt ein gebackenes Füllhorn mit der Mabon- Ernte. Wer das Füllhorn nachbacken möchte der findet das Rezept dazu (und viele weitere tolle kreative Ideen!) auf der Seite von Barbara: www.buntwerkstatt.at

Next Post

Previous Post

© 2021 Lichtimpulse

Theme by Anders Norén