Lichtimpulse

Praxis f√ľr Schwingungstherapien

21. Dezember

Der Motivations-Frosch (alle Jahre wieder f√ľr Petra ūüėȬ† )

 

Es war einmal eine Gruppe von Fröschen,

die einen Wettlauf machen wollten.

Ihr Ziel war es, die Spitze eines hohen Turmes zu erreichen.

Viele Zuschauer hatten sich bereits versammelt,

um diesen Wettlauf zu sehen.

Nun begann das Rennen.

Ehrlich gesagt:

Von den Zuschauern glaubte niemand so recht daran,

dass auch nur ein einziger Frosch

das Ziel erreichen könnte.

Alles, was man h√∂ren konnte, waren Ausspr√ľche wie:

‚ÄěAch, wie anstrengend! Die werden sicher NIE ankommen!‚Äú

oder:

‚ÄěDas k√∂nnen sie gar nicht schaffen,

der Turm ist viel zu hoch!“

Die ersten Frösche begannen zu resignieren.

Andere kletterten weiter, allerdings schon viel weniger kraftvoll.

Die Leute riefen weiter :

‚ÄěDas ist viel zu anstrengend!

Das kann niemand schaffen!“

Immer mehr Frösche verließ die Kraft und sie gaben auf.

Nur ein Frosch kletterte immer noch weiter.

Und so erreichte er mit enormem Kraftaufwand

als Einziger die Spitze des Turmes!

Als er wieder festen Boden unter den F√ľ√üen hatte,

wollten die anderen Fr√∂sche nat√ľrlich wissen,

wie er das hatte schaffen können.

Sie umringten ihn und best√ľrmten ihn mit Fragen.

Er schaute sie nur an,

die Anstrengung stand ihm noch ins Gesicht geschrieben,

doch er l√§chelte gl√ľcklich. Eine Antwort aber gab er nicht.

Es stellte sich heraus:

 

Der Gewinner war TAUB!

Und die Moral von der Geschichte:

H√∂re nur auf Menschen, die Dich positiv unterst√ľtzen

und Deine Zuversicht stärken.

Sie k√∂nnen Dir helfen, Deine sch√∂nsten W√ľnsche und

Träume zu verwirklichen, die Du in Deinem Herzen trägst!

Denke immer an die Macht der Worte, denn alles was

Du hörst und liest, beeinflusst Dich in Deinem Tun!

 

Sei einfach TAUB, wenn Dir jemand sagt,

dass Du Deine Träume nicht realisieren kannst!

Denke immer daran:

Auch DU kannst es schaffen!

(Verfasser unbekannt)

Ich w√ľnsche euch ein wunderbares Julfest heute!

© 2021 Lichtimpulse

Theme by Anders Norén