Verstorbene Tiere

TK mit verstorbenen Tieren

Kontakt zu verstorbenen Tieren

Oftmals kann ein Tierhalter sein geliebtes Tier, nachdem es ins Licht gegangen ist, nicht oder nur schwer loslassen. Er klammert sich an das Tier, was bis hin zu einer Depression führen kann.
Keiner von uns wird jemals einen geliebten Wegbegleiter vergessen, und das ist auch nicht unter “loslassen” gemeint.
“Loslassen” bedeutet, den Tod des Tieres zu akzeptieren.
Der Körper des Tieres ist tot, aber unsere Seelen leben weiter. Deshalb ist es auch möglich, auch nach dem Tod des Körpers Kontakt mit der Seele aufzunehmen.

Auch dieses Thema ist für viele ein Tabu. Durch meine jahrelange Arbeit mit Seelen, lebenden und verstorbenen, habe ich jedoch erkannt, wie wertvoll es ist, zu wissen, dass wir alle immer unntrennbar in Verbindung stehen.
Manchmal kommt ein Tier bei einem Unfall um, und der Besitzer kommt nicht darüber hinweg, dass er sich nicht verabschieden konnte von seinem geliebten Freund.
Hier kann es sehr wichtig und hilfreich sein, noch einmal den Kontakt zu suchen, um Fragen, die einem buchstäblich “auf der Seele liegen”, zu klären, sich zu verabschieden und Frieden zu finden.

Nur wenn wir mit uns selbst in Frieden sind können wir anderen Liebe und Frieden geben. Wenn wir also wieder innerlichen Frieden besitzen geben wir diesen auch wieder (unbewusst) in unsere Umwelt ab- und tragen somit dazu bei, die Welt mit Frieden, Liebe und positiven Gedanken sukzessive ein wenig besser zu machen.

Sie möchten, dass ich mit Ihrem vierbeinigen Weggefährten jenseits der Regenbogenbrücke Kontakt aufnehme? Dann kontaktieren Sie mich gerne:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht