Samhain: die Geisterstunde des Jahreskreises

Ihr Lieben,

das Wort „Samhain“ stammt aus dem Keltischen und bedeutet „Ende der Sommerzeit“. So kündigt Samhain schon mit seinem bloßen Namen den endgültigen Anbruch der dunklen Jahreszeit an. Wie die Natur nun ihre Wurzeln zurückzieht, sich in sich zurückzieht, so erinnert uns die Zeit um Samhain an unsere eigenen Wurzeln, an unsere Ahnen. Was möchte Heilung finden? Was Vergebung? Themen, die nun immer wieder hochkommen, können und sollten bearbeitet werden. Jetzt, um die „Geisterstunde des Jahreskreises“ Samhain, sind die Portale zur Anderswelt außergewöhnlich weit geöffnet, der trennende Schleier sehr dünn. Wir feiern Samhain in der Nacht des 31.10., ab Dämmerung, bis in die Morgendämmerung des 01.11. Da die Kontaktaufnahme in die Anderswelt zu dieser Zeit sehr leicht fällt bietet es sich an, auch unsere Ahnen, also unsere Wurzeln, hinsichtlich der Bearbeitung unserer Themen in Dankbarkeit und Respekt um Hilfe zu bitten. 

Der November führt uns wieder an unsere Essenz heran, macht uns den Kreislauf von Leben und Sterben deutlich: die Natur, die uns die letzten Monate so grün und kraftvoll begleitet hat, zieht sich zurück, bis nur noch die Essenz bleibt- um dann, im Frühjahr, voller Kraft erneut zu buntem Leben zu erwachen. Das Thema um Samhain ist also Tod und Wiedergeburt, oder auch Sein und Werden. Mit Samhain feierten die Kelten das Neujahrsfest, ein neuer Jahreskreis beginnt. Wie in der modernen Zeit an Silvester orakelt wird, um in das neue Jahr zu sehen, so ist Samhain seit jeher ebenfalls eine wichtige Orakelnacht- die präsente Energie der Anderswelt macht es spannend. Denn durch die offenen Portale lassen sich Zukunftsvisionen leichter erfragen.

Auch die katholische Kirche feiert wieder mit: am 01.11. ist Allerheiligen, man gedenkt der Verstorbenen, also auch den Ahnen.

Der Novembervollmond (in diesem Jahr am 23.11.) bringt Schattenthemen ans (Mond-) Licht. Diese Themen wollen Vergebung erfahren und losgelassen werden können.

Bis zum nächsten magischen Newsletter kurz vor Jul am 21.12. haben wir schon einige Türchen des magischen Adventskalenders geöffnet– ich freue mich, wenn ihr ab dem 01.12. meine Homepage besucht, denn es warten täglich schöne, manchmal auch nachdenklich machende Geschichten und auch das eine oder andere Gewinnspiel auf euch!

Danke, dass eure zahlreichen Besuche mich jedes Jahr von Neuem motivieren, den magischen Adventskalender zu befüllen!

Aktuelles:

KURZFRISTIG noch 1 Platz für den Samhain- Workshop am 03./04.11.2018 in 82272 Moorenweis frei geworden! Wer möchte unsere Runde komplettieren? 🙂 

Ich wünsche euch ein spannendes Samhain und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure Claudia

spacer